Die Irische Halbinsel Motorradtour

Die Motorradtour der Südwesthalbinsel

Die magische Halbinseltour bietet Ihnen 5 Tage und 6 Nächte ununterbrochene wilde irische Küste

Die Halbinseltour

5 Tage und 6 Nächte ununterbrochene wilde irische Küste

Die Südwest-Halbinsel-Tour

Unsere Halbinseltour ist perfekt für Fahrer, die das Herz der Halbinsel besuchen möchten Wild Atlantic Way. Sie werden jeden Tag auf Ihrem Fahrrad sitzen und das Beste entdecken, was Irlands Westküste zu bieten hat!

Dieses Paket ist eine ideale Option für Fahrer, die zum Ireland Bike Fest reisen, einem fantastischen jährlichen Fahrradfestival direkt vor unserer Haustür!

Wir haben Reitrouten mit einem Schwerpunkt auf Landschaft und abseits der ausgetretenen Pfade ausgewählt.

Die Peninsula Tour bietet einige der besten Reittouren im ganzen Land, mit berühmten Routen wie dem Ring of Kerry, dem Conor Pass und dem Healy Pass – Erinnerungen im Entstehen.

Beginnen und beenden Sie Ihre Tour in Trim Castle Hotel (4 Sterne), in der Nähe des Flughafens von Dublin, und verbringen Sie den Rest Ihrer Nächte in der Pracht des luxuriösen 4-Sterne-Hotels The Brehon.

Tour-Fakten

Tourtyp Selbst geführt
Selbstfahren Wählen Sie Ihr eigenes Startdatum
Dauer 7 Tage Urlaub, 5 Fahrtage
Hotelnächte 6 Übernachtungen mit Frühstück in gehobenen 4-Sterne-Hotels
KMs 1,220 km, Fahrt ca. 244 km pro Tag
Fähigkeits Level Mittelschwer: Die Routen umfassen Serpentinen und enge Straßen
Highlights Die Beara-Halbinsel, der Ring of Kerry, der Conor-Pass, der Healy-Pass, Killarney, die Dingle-Halbinsel

Einige Bilder von Kunden!

Urlaubsroute

Erkunden Sie die Reiseroute für diese Halbinseltour!

ANREISE - 

  • Kostenlose Abholung vom Flughafen Dublin
  • Einchecken um Trim Castle Hotel (4 Stern)
  • Früher Check-in, wenn verfügbar für internationale Ankünfte
  • Überprüfen Sie Ihr Fahrrad und Ihre Reitausrüstung
  • Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Einrichtungen des Hotels oder erkunden Sie sie Trim Castle – die größte normannische Burg Irlands, direkt gegenüber dem Hotel!

Die heutige Fahrt führt uns durch die Hidden Heartlands von Irland, während wir südwestlich nach Killarney fahren.

Machen Sie eine weniger befahrene Route westlich von Lough Derg in East Co. Clare, bevor Sie in der malerischen Stadt Killaloe am Fluss Shannon zu Mittag essen.

Als nächstes folgen wir der Shannon-Mündung nach Westen nach Foynes, einer fabelhaften Fahrradstraße. Letzte Etappe nach Süden zur wunderschönen malerischen Aussicht auf Killarney Town.

Tag 3 – Halbinsel Dingle

Die Dingle-Halbinsel bietet eine großartige Möglichkeit, die Erkundung der 3 Halbinseln zu beginnen. Das Fahren ist nicht technisch und gibt Ihnen eine gute Möglichkeit, sich an Ihr Fahrrad und die Umgebung zu gewöhnen.

  • Diese Tour führt Sie nach Westen entlang der Halbinsel Dingle in Richtung Atlantik. Zuerst umrunden Sie die Seen von Killarney im Norden, bevor Sie in die offene Landschaft aufbrechen.
  • Inch Beach – halten Sie hier an, um Ihre Lungen mit der frischen Luft zu füllen, die vom Atlantik hereinweht. Dieser Strand ist fast immer windig und dem Atlantik-Swell ausgesetzt, was für großartige Brandung sorgt. Vielleicht können Sie also einige Surfer oder Kitesurfer beobachten, die sich gegen die Elemente behaupten. Es gibt eine Bar/Café am Strand, wenn Sie eine Weile bleiben möchten. Die Dingle-Halbinsel hat Dutzende von Stränden, aber dieser ist wohl der größte und dramatischste.
  • Fahren Sie durch die Stadt Dingle. Vielleicht möchten Sie jetzt hier anhalten oder später am Nachmittag auf diesem Weg zurückkommen. Es ist eine hübsche, farbenfrohe Stadt mit einer Reihe von Souvenir- und Kunsthandwerksläden. Wenn Sie die einheimische Tierwelt erleben möchten, gibt es regelmäßige Bootsfahrten (Dauer eine Stunde) in den Hafen, wo Sie garantiert Fungi treffen, einen zahmen Delfin, der gerne Kunstflugvorführungen für die Boote veranstaltet und seit über 25 Jahren ausgestellt wird Jahre.
  • Von hier nehmen wir den Slea Head Drive, der Sie in einer Schleife um die Spitze der Dingle-Halbinsel herumführt, um nach Westen über den Atlantik zu blicken und einige der berühmtesten antiken Denkmäler Irlands zu besuchen. Denken Sie daran, dass diese Aussicht St. Brendan the Navigator dazu inspirierte, in der 5. Segel zu setzenth Jahrhundert, als er den ganzen Weg in die Neue Welt ging. Dies ist eine Weltklasse-Fahrtroute, da Sie die Klippen rundum umarmen, mit dramatischen Ausblicken auf den Atlantik zu Ihrer Linken und den wunderschönen vergletscherten Bergen von Kerry zu Ihrer Rechten.
  • Wenn Sie nach einem ungewöhnlichen Ort für Ihr Mittagessen suchen, empfehlen wir Ihnen The Stonehouse Restaurant – eines der einzigartigsten Restaurants der Welt, das exzellentes Bistro-Essen in einem echten irischen „Stone House“ serviert, dessen gesamtes Gebäude aus Stein gebaut ist altehrwürdige Tradition der Region. Das Stone House Restaurant liegt direkt neben einer der berühmtesten prähistorischen Stätten Irlands, dem Dún Beag Fort, das aus der späten Bronzezeit (ca. 800 v. Chr.) stammt – Sie können einen Blick darauf werfen, bevor Sie sich wieder auf den Weg machen.
  • Halten Sie Ausschau nach Clochans oder Bee Hive Huts: Dies sind sehr ungewöhnliche Behausungen, die vollständig aus Trockenstein ohne jeglichen Mörtel bestehen. Diese Bautechnik wurde hier seit Jahrtausenden verwendet, wobei die ältesten Beispiele aus dem Jahr 3000 v. Chr. stammen. Diese Hütten sind von der Straße in Fahan am Slea Head Drive aus zu sehen. Sie waren Teil einer Sammlung von etwa 400, die einst den Hang bedeckten. Vermutlich stammen sie aus dem 12th Jahrhundert und waren Privatwohnungen, die durch Gänge miteinander verbunden waren. Sie sind den Beehive Huts auf den Skellig-Inseln vor dem Ring of Kerry sehr ähnlich, die Teil einer alten Klostersiedlung waren.
  • Slea Head – Genießen Sie einen der wildesten und spektakulärsten Ausblicke auf den Atlantischen Ozean. Je nach Wetter können Sie versucht sein, an einem der örtlichen Strände anzuhalten und die Sonnenstrahlen zu genießen, oder an einem wilderen Tag werden Sie mit Gischt bespritzt, während Sie die Drehungen und Wendungen um die Landzunge auf der Klippe genießen. Diese Ansichten wurden in einem berühmten Film aus den 1970er Jahren, Ryan's Daughter, und kürzlich in Far and Away mit Tom Cruise gezeigt. Sie überblicken die Blasket Islands, die Heimat einiger der berühmtesten Schriftsteller Irlands, und können ein nahe gelegenes Besucherzentrum besuchen, um mehr über ihre berühmten Memoiren zu erfahren, die die einzigartige Lebensweise auf diesen isolierten Inseln am Rande Europas in den USA dokumentieren 18th und 19th
  • Wenn Sie sich nach dem Dorf Ballyferriter für ungewöhnliche Architektur oder alte irische Geschichte interessieren, machen Sie Halt am Gallarus Oratory, einer alten Kapelle, die aus Trockensteinmauern gebaut wurde (kein Mörtel). Es sieht aus wie ein umgedrehtes Boot, und niemand weiß genau, wie alt es ist. Ein einzigartiger Ort.
  • Dingle Town – vielleicht eine gute Zeit für einen Kaffee, bevor Sie den Conor Pass erklimmen, oder eine Kostprobe von Murphy's Ice Cream, einer handwerklichen Eismaschine in der Nähe der Küste, die stolz auf lokale, saisonale und ungewöhnliche Aromen ist. In Dingle befinden sich auch das Besucherzentrum der Crean's Brewery und die Dingle Distillery, in der Whisky und Gin hergestellt werden. Beide bieten Führungen und eine Kostprobe zum Mitnehmen für den Ausklang des Tages an.
  • Der Conor Pass – es ist Zeit, Irlands höchsten Gebirgspass zu erklimmen. Diese schmale, kurvenreiche Straße verbindet die Stadt Dingle mit den Sandstränden der Nordseite der Halbinsel und wird Ihnen den Atem rauben.
  • Caherconree Pass – dies ist Ihr erster Vorgeschmack auf Irlands Nebenstraßen, wo Sie den Verkehr hinter sich lassen und durch die Berge in Richtung Süden in das grüne Tal von zurückfahren. Sie steigen ganz in der Nähe des Caherconree Fort auf, einer alten Steinfestung, die einen Blick wert ist Sie interessieren sich für antike Denkmäler. Es wird in einigen der ältesten Literaturen Irlands als Schauplatz einer großen Schlacht erwähnt, die hier im 7th zu sein. 
  • Zurück nach Killarney

Tag 4 – Ring of Kerry

  • Der Ring of Kerry – Ihre Route beginnt am berühmten Ring of Kerry, der auf jeder Besucherliste im Südwesten Irlands ein „Muss“ ist. Wir fahren den Ring im Uhrzeigersinn, so dass Sie mit dem Meer zu Ihrer Linken und in der entgegengesetzten Richtung der Busse fahren – es ist die perfekte Art, den Ring of Kerry zu sehen!
  • Innerhalb von Minuten nach dem Verlassen LemonRock, Sie werden in einer spektakulären Landschaft reiten, und Ladies View ist ein Muss.  
  • Als nächstes fahren Sie entlang der berühmten Molls Gap – auch von Auto-Rallyefahrern als spektakulärer Abschnitt bekannt und ebenso aufregend auf einem Motorrad!
  • Mit der Kenmare Bay zu Ihrer Linken fahren Sie durch Parknasilla und dann biegen wir ab, um Staigue Fort zu sehen. Zurück auf den Ring zum Coomakista Pass, der einen fantastischen Blick über die Kenmare Bay bietet
  • Die malerische Fahrt am Skellig Ring beginnt in Waterville und führt zur wunderschönen Valentia Island, die über eine Brücke vom malerischen Portmagee und Ballinskelligs aus zu erreichen ist.
  • Valentia Island – Die Tetrapoden-Fußabdrücke von Valentia Island sind die ausgedehntesten der vier devonischen Spuren der Welt. Wenn Sie die Insel hinunterfahren, erreichen Sie Knightstown, wo Sie eine kurze Fahrt mit der Fähre nach Reenard Point zurück auf das Festland unternehmen können – mit Optionen für ausgezeichnete Mittagspausen in beiden Städten.
  • Cahirsiveen, Mountain Stage, Kells Bay, Glenbeigh – das sind berühmte Teile des Ring of Kerry. Sie können Ihre Gegensprechanlage ausschalten und die spektakuläre Aussicht in Ruhe genießen!
  • Killorglin – Heimat der berühmten jährlichen Puck Fair. Puck Fair, („poc“ ist das Irische für eine männliche Ziege) ist einer der ältesten Jahrmärkte Irlands. Die „Queen of Puck“, traditionell ein junges Schulmädchen einer der örtlichen Grundschulen, krönt die Ziege zum „König Puck“. Es findet jeweils am 10. August statt. Die Ziege wird unversehrt freigelassen!
  • Von Killorglin haben Sie einen schönen Lauf zurück nach Killarney und übernachten in The Brehon

Tag 5 – Die Beara-Halbinsel

Oft als das Juwel in der Krone der 3 Halbinseln angesehen, ist es wirklich eine magische Fahrt!

Auf dem Weg nach Kenmare, über Molls Gap und in Richtung Lauragh können Sie eine Pause bei Teddie O'Sullivan's oder ein frühes Mittagessen einlegen, wo die lokalen Muscheln zweifellos konkurrenzlos sind!

Sie können dann über den Healy Pass fahren, was eine großartige Option ist, besonders wenn das Wetter schön ist. Es ist ziemlich technisch mit kleinen Straßen und zahlreichen Serpentinen. Wenn Sie genug Zeit haben, lohnt es sich, in beide Richtungen zu fahren, da die Aussicht atemberaubend und aus jeder Richtung unterschiedlich ist.

Fahren Sie bis nach Lamb's Head und dann entlang des südlichen Teils der Halbinsel zurück, wenn Sie jetzt in Co. Cork sind. Halten Sie in der Fischerstadt Castletown Bearhaven und fahren Sie in Richtung Glengarriff. Von hier aus können Sie malerische Bootsfahrten zur Insel Garnish unternehmen, die einen Besuch wert ist.

Rückfahrt nach Killarney über den Caha Pass – ebenfalls eine wunderbare Reitstrecke und zeitabhängig über Black Valley oder versuchen Sie es mit der Kilgarvin-Route, die eine wirklich schöne Reitstrecke ist.

Übernachtung in Killarney im The Brehon.

Die heutige Fahrt führt Sie durch einige der weniger touristischen Teile Irlands, entlang des Westufers des Flusses Shannon und seines unteren Sees, Lough Derg.

Zuerst fahren Sie nach Norden nach Tarbert und anstatt die Fähre zu nehmen, fahren Sie nach Osten in Richtung Foynes – dies ist eine schöne Motorradstraße mit herrlichem Blick auf die Shannon-Mündung.

Als nächstes überqueren wir den Fluss Shannon, nachdem wir kurz auf der Hauptautobahn über die Killaloe Bridge gefahren sind. Die Route führt Sie entlang der Westseite des Lough Derg bis nach Portumna und von dort in die historische Stadt Birr.

Die Straße N52 ist unter Bikern bekannt und bietet schöne, geschwungene Kurven und Ausblicke auf die irische Landschaft. Sie bringt Sie nach Kilbeggan, wo Sie die Möglichkeit haben, auf der Hauptautobahn nach Osten zu fahren oder die landschaftlich reizvollere und fahrerfreundlichere Route von Kilbeggan nach Kinnegad zu nehmen. Von hier aus sind es nur noch 20 Minuten zu laufen Trim.

Rücktransport zu Ihrem Flughafen in Dublin für den Heimflug. 

Personalisierte App

In Ihrem Halbinsel-Tourpaket ist ein personalisierter Reiseplan enthalten, den Sie auf Ihr Telefon herunterladen können.

Wir fügen alles hinzu, von Ihren Flugdaten und Flughafentransfers bis hin zu Hotel-Check-in-Referenzen. Sie finden auch Sehenswürdigkeiten und unsere Lieblingsorte, die es entlang der Reitroute zu erkunden gilt, sowie einige häufig gestellte Fragen, Kontaktnummern und Handbücher.

Wir werden dies Ihnen und Ihrer Gruppe im Voraus zusenden, damit Sie vor Ihrer Reise mit dem Lesen beginnen können! Bei Ihrer Ankunft überreichen wir Ihnen auch ein Souvenir-Roadbook.

Bewertungen

Weitere Bewertungen finden Sie hier:

AnzeigenPreise

Die Irische Halbinsel Motorradtour

Solo Fahrer
Preis ab
€ 2,040 */pp
  • *Eigene Fahrradoption
  • 2,740 € mit Suzuki DL650XT
  • 2,940 € mit BMW R1250GS
  • Andere Fahrräder verfügbar
  • Einzelzimmer
  • Hochsaisonzuschlag
Fahrer & Sozius
Preis ab
€ 1,470 */pps
  • *Eigene Fahrradoption
  • 1,820 € mit Suzuki DL650XT
  • 1,920 € mit BMW R1250GS
  • Andere Fahrräder verfügbar
  • Doppel-oder Zweibettzimmer
  • Hochsaisonzuschlag
2 Solofahrer
Preis ab
€ 1,710 */pps
  • *Eigene Fahrradoption
  • 2,410 € pro Stück mit Suzuki DL650XT
  • 2,610 € pro Stück mit BMW R1250GS
  • Andere Fahrräder verfügbar
  • Gemeinsames Doppel- oder Zweibettzimmer
  • Hochsaisonzuschlag

Teilen Sie mit einem Freund!

Interessiert an der Halbinsel-Tour? Teile es mit einem Freund!

Facebook
WhatsApp
Twitter
E–Mail
Facebook
Twitter
E–Mail

Verwandte irische Motorradtouren

1,660 €

/pp teilen
Selbstgeführte Motorradtouren in Irland mit Lemonrock Bike Tours.

irisch Wild Atlantic Way Motorradtour

Unser Klassiker 7 Tage, 8 Nächte Wild Atlantic Way Tour.

1,580 €

/pp teilen
Erleben Sie selbstgeführte Motorradtouren in Irland mit Lemonrock!

Motorradtour Südirland

6 Tage, 7 Nächte durch den Südosten und Westen Irlands fahren, dabei Cork und Kerry besuchen.

2,200 €

/pp teilen

Ultimate Wild Atlantic Way Motorradtour

Entdecken Sie mehr von Wild Atlantic Way auf dieser 11-tägigen, 13-tägigen Tour!
Kommentarfunktion ist abgeschaltet.