Irland und Schottland Motorradtour

Länder der Kelten: Irland & Schottland

Erkunden Sie die mythischen Länder der Kelten

Länder der Kelten 2022 Tour

Tauchen Sie bei dieser fantastischen 16-tägigen/15-tägigen Motorradtour in die exquisite keltische Landschaft und Kultur Irlands und Schottlands ein.

Fahren Sie zuerst auf dem Wild Atlantic Way, der längsten Küstenroute der Welt im Westen Irlands. Die Westküste Irlands ist in verschiedene Regionen unterteilt, und auf dieser Tour entdecken Sie sie alle – von den jenseitigen südlichen Halbinseln bis zur steilen Klippenküste, der Buchtküste bis zur Brandungsküste und schließlich den nördlichen Landzungen. Jeder Küstenabschnitt bringt seine eigene Freude und atemberaubende Landschaft mit sich. Egal, ob Sie sich an die Küste schmiegen oder die höchsten Berge Irlands überqueren, an jeder Ecke bieten sich atemberaubende Ausblicke.

Von hier aus fahren Sie durch Nordirland und nehmen die Fähre in das mystische und mythische Land Schottland. Verbringen Sie eine Nacht im Nationalpark Loch Lomond and the Trossachs, bevor Sie zur alten Isle of Skye fahren, wo wir einen Ruhetag eingelegt haben. Von hier aus besuchen wir das berühmte Loch Ness, erkunden die schottischen Highlands und übernachten im Cairngorms National Park, bevor wir uns auf den Weg nach Edinburgh machen.

Das Fahren ist ansprechend, mit vielen kurvigen Panoramastraßen. Fast jeden Tag kommen wir nach 5 oder 6 Stunden Fahrt an einem neuen Ort an. Jeden Abend übernachten wir in lebhaften Städten, in denen Sie sich entspannen oder in die lokale irische und schottische Gesellschaftsszene eintauchen können, normalerweise mit einer großen Auswahl an Restaurants und Pubs, die es zu erkunden gilt.

Tour-Fakten

Tourtyp Geführte
2022 Termine 8. - 23. Juli 2022 (ausverkauft)

28. Juli - 12. August 2022
Dauer 16 Tage (14 Reittage)
Hotelnächte 15 Übernachtungen mit Frühstück in fantastischen 3- und 4-Sterne-Hotels und B&Bs
KMs 3,978 km, Fahrt ca. 283 km pro Tag
Fähigkeits Level Mittelschwer bis erfahren: Die Routen umfassen Serpentinen und enge Straßen.
Highlights Giants Causeway, Cliffs of Moher, Ring of Kerry, Trim Castle, Conor Pass, Connemara National Park, The Burren, Loch Ness, Inverness, Edinburgh, Slieve League und Nordirland, Isle of Skye, Bushmills Distillery, Atlantic Sky Road, Achill Insel, Cairngorms-Nationalpark, Galloway-Nationalpark, Loch Lomond, Edinburgh Castle
Teilnehmer 10 Fahrräder maximal
6 Fahrräder Minimum

Treffen Sie Ihre Guides, Paul und Len

Unser Firmenmitbegründer und lebenslanger Motorrad-Enthusiast, Paul wird diese Tour leiten. Paul ist ein entspannter, aber gründlicher und professioneller Motorradfahrer, der weit gereist und erfahren im Fahren dieser Art von Straßen ist. Als ehemaliger Motorradrennfahrer mit Beiwagen sorgt sein Motorradstil dafür, dass die Fahrt progressiv, sicher und rücksichtsvoll ist. Er ist auch praktisch, wenn etwas schief geht, da er die meisten Reparaturen am Straßenrand im „Mcivor“-Stil erledigen kann! Paul ist ein begeisterter Segler und Angler und hat eine Liebe zur Landschaft, was deutlich wird, wenn Sie in seiner Gesellschaft fahren. Kompetent und gerne zu allen Themen außer Politik!

Len ist Mitbegründer und CFO (Chief Fun Officer) bei Lemonrock Bike Tours! Len hat die Welt bereist und ist ein lebenslanger Motorrad-Enthusiast. Er betreibt eine vielseitige persönliche Motorradflotte, darunter einmalige Café Racer; Brough Superior, Ducati, Harley Davidson und Exile. Len ist der ohne Haare 😉

Einige Bilder dieser Tour!

Verlauf der Reise

Erkunden Sie die Reiseroute für diese Tour! Routenänderungen vorbehalten.

Land der Kelten Tour

ANKUNFT

8. Juli oder 28. Juli 2022 (je nachdem, für welche Tour Sie sich entscheiden)

  • Kostenlose Abholung vom Flughafen Dublin
  • Checken Sie in Ihre 4-Sterne-Unterkunft in Trim ein
  • Früher Check-in, wenn verfügbar für internationale Ankünfte
  • Überprüfen Sie Ihr Fahrrad und Ihre Reitausrüstung
  • Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Einrichtungen des Hotels oder erkunden Sie Trim Castle, die größte normannische Burg Irlands.
  • Tourbesprechung
  • Begrüßungsempfang und Abendessen für die Gruppe sind eine großartige Gelegenheit, Ihre Mitfahrer persönlich kennenzulernen.

Tag 2 – 335 km/ 209 m (4 Stunden 30 Minuten Fahrt)

Fahrradorientierung – Wir nehmen uns Zeit, um sicherzustellen, dass Sie sich auf Ihrem Fahrrad wohlfühlen, die richtige Fahrausrüstung haben und bereit für die Fahrbesprechung für heute sind

Heute beginnen Sie mit einigen schönen Reitrouten, während Sie durch die üppigen Wiesen von Co. Meath reiten, dann durch die Heartlands of Ireland fahren und in der lebhaften Stadt Killarney (4 Sterne) übernachten.

Tag 3 – 248 km/ 155 m (6 Stunden 25 Minuten inklusive Mittagessen und Pausen)

  • Unsere Route beginnt am berühmten Ring of Kerry, der auf jeder Besucherliste im Südwesten Irlands ein „Muss“ ist. Wir fahren den Ring im Uhrzeigersinn, so dass Sie mit dem Meer zu Ihrer Linken und in der entgegengesetzten Richtung der Reisebusse fahren – es ist die perfekte Art, den Ring of Kerry zu sehen!
  • Mit der Kenmare Bay zu Ihrer Linken fahren Sie durch Parknasilla und dann biegen wir ab, um Staigue Fort zu sehen. Zurück auf den Ring zum Coomakista Pass, der einen fantastischen Blick über die Kenmare Bay bietet
  • Die malerische Fahrt am Skellig Ring beginnt in Waterville und führt zur wunderschönen Valentia Island, die über eine Brücke vom malerischen Portmagee und Ballinskelligs aus zu erreichen ist.
  • Valentia Island – Die Tetrapoden-Fußabdrücke von Valentia Island sind die ausgedehntesten der vier devonischen Spuren der Welt. Wenn Sie die Insel hinunterfahren, erreichen Sie Knightstown, wo Sie eine kurze Fahrt mit der Fähre nach Reenard Point zurück auf das Festland unternehmen können – mit Optionen für ausgezeichnete Mittagspausen in beiden Städten.
  • Cahirsiveen, Mountain Stage, Kells Bay, Glenbeigh – das sind berühmte Teile des Ring of Kerry. Sie können Ihre Gegensprechanlage ausschalten und die spektakuläre Aussicht in Ruhe genießen!
  • Killorglin – Heimat der berühmten jährlichen Puck Fair. Puck Fair, („poc“ ist das Irische für eine männliche Ziege) ist einer der ältesten Jahrmärkte Irlands. Die „Queen of Puck“, traditionell ein junges Schulmädchen einer der örtlichen Grundschulen, krönt die Ziege zum „König Puck“. Es findet jeweils am 10. August statt. Die Ziege wird unversehrt freigelassen!
  • Dingle – Wirklich ein Juwel von einer Stadt! Dingle ist berühmt für seine Pubs und sein Musik-Nachtleben und Fungi the Dolphin! Unser optionaler Ruhetag ist eine zweite Nacht in Dingle. Es gibt viel zu sehen und zu tun!
  • Übernachtung in Dingle, Co. Kerry (4 Sterne)

Tag 4 – 302 km/ 189 m (7 Stunden 30 Minuten inklusive Mittagessen und Pausen)

  • Slea Head – Beginnen Sie früh, da diese Route bei Touristen sehr beliebt ist! Der Slea Head Drive ist ein Rundweg, der in Dingle beginnt und endet und einen atemberaubenden Blick auf das westliche Ende der Halbinsel bietet.
  • Der Conor Pass ist der höchste Gebirgspass Irlands und bietet die dramatischste und landschaftlich reizvollste Art, Dingle zu betreten oder zu verlassen. Diese schmale, kurvige Straße verläuft zwischen der Stadt Dingle und Kilmore Cross auf der Nordseite der Halbinsel durch Castlegregory. Es ist eine schöne Radstrecke, aber nehmen Sie sich Zeit, um anzuhalten und auf die Aussicht zurückzublicken! Sie passieren Blennerville, das während der großen Hungersnot der wichtigste Auswanderungshafen von Co. Kerry nach Nordamerika war.
  • Fähre von Tarbert nach Killimer. Sie überqueren die Shannon-Mündung, verlassen Kerry und fahren in die Grafschaft Clare. Hier werden Sie eines der vielen Wunder des Wild Atlantic Way mit seiner sich ständig ändernden Landschaft zu schätzen wissen.
  • Die Cliffs of Moher in der Grafschaft Clare sind Irlands meistbesuchte Naturattraktion mit einem magischen Ausblick, der jedes Jahr die Herzen von einer Million Besuchern erobert, und sind ein charakteristischer Entdeckungspunkt im Herzen des Wild Atlantic Way. Sie erstrecken sich über 8 km Luftlinie entlang der Atlantikküste der Grafschaft Clare im Westen Irlands und erreichen an ihrem höchsten Punkt 214 m (702 Fuß). Unserer Erfahrung nach ist der Abend die beste Zeit, um die Klippen zu sehen, wenn die Sonne im Westen über dem Atlantik untergeht.
  • Übernachtung in Kinvarra (3 Sterne)

Tag 5 – 320 km/ 200 m (6 Stunden 15 Minuten inklusive Mittagessen und Pausen)

  • Blackhead Lighthouse – bemerkenswerter für die mondähnliche Landschaft, die zum Atlantik hin abfällt, als für den Leuchtturm selbst, es ist ein ruhiger Ort, den man genießen kann.
  • Der Burren-Nationalpark – Das Wort „Burren“ kommt von einem irischen Wort „Boíreann“, was „felsiger Ort“ bedeutet. Sie können hier stundenlang herumreiten – die Landschaft unterscheidet sich stark von anderen Teilen des Wild Atlantic Way. Wir besuchen gerne das Burren Smokehouse (es ist nicht das, was Sie denken!) und den Set-Standort für Fr. Ted, wo Mrs. Doyle Doppelgänger immer noch Tassen Tee servieren! Ah, mach weiter, mach weiter, mach weiter!!
  • Roundstone, Connemara – es ist ein sehr malerisches Dorf am Meer und hat eine große Auswahl an Restaurants und Gourmet-Pubs.
  • Besuch von Matt Molloys Pub in Westport – Matt Molly ist Mitglied der berühmten Chieftains – wo traditionelle Live-Musiker 7 Nächte in der Woche in einer authentischen, intimen Umgebung spielen. Nicht zu vermissen!
  • Übernachtung in Westport, Co. Mayo (3 Sterne) Westport ist ein regelmäßiger Gewinner von Ireland Tidiest Town und ist wirklich ein Juwel für einen Besuch. 

Tag 6 – Ruhetag

Genießen Sie einen wohlverdienten freien Tag in Westport, erkunden Sie die geschäftige Stadt, entspannen Sie im Spa des Hotels oder unternehmen Sie eine optionale Fahrt, um die Sky Road Atlantic Drive zu erkunden.

 

Tag 7 – 262 km/ 164 m (4 Stunden 25 Minuten) 

  • Newport schmiegt sich an die Küste der Clew Bay, die für ihre 365 Inseln berühmt ist und ein angenehmer Badeort und Teil einer attraktiven und unberührten Küste ist.
  • Mulraney – gefeiert als Irlands beste kleine Touristenstadt, ein europäisches Reiseziel der Exzellenz – ist ein hervorragender Zwischenstopp, um am Strand spazieren zu gehen und die spektakuläre Aussicht zu genießen.
  • Fahren Sie nach Norden durch den Ballinacroy National Park in North Co. Mayo, bevor Sie nach Osten nach Ballina, Sligo, Ballyshannon und Killibegs fahren.
  • Wir folgen der Küstenstraße weiter nach Glencolumbkille und zum Glengesh Pass, der Donegals Antwort auf den Stelvio Pass ist, nur schöner!
  • Übernachtung in Ardara, inklusive Abendessen. 

Tag 8 – 180 km/ 111 m (3 Stunden 30 Minuten)

Heute machen wir eine Fahrt auf die Halbinsel Inishowen und überqueren Lough Foyle mit der Fähre zur Küste von North Antrim.

Folgen Sie der berühmten Rennstrecke North West 200, auf der Legenden vor Ihnen Rennen gefahren sind. Wir machen einen Zwischenstopp, um die Bushmills Distillery zu besuchen, die angeblich die älteste Whiskybrennerei der Welt ist! Vielleicht nehmen wir ein paar kleine Schlucke mit, um sie später im Hotel zu genießen.

Unser Hotel steht an diesem Abend unter dem Motto „The Game of Thrones“ mit einer der eigens geschnitzten GOT-Türen.

Sollten wir früh im Hotel ankommen, können wir die Zeit zum Entspannen nutzen oder alternativ den nahe gelegenen Giants Causeway besuchen und die berühmte Hängebrücke bei Carrick a Rede erkunden. In jedem Fall müssen wir früh schlafen gehen, um uns auf einen längeren Tag vorzubereiten, der am nächsten Tag nach Schottland reist!

Tag 9 – 384 km/ 240 m (7 Stunden 15 Minuten, davon 2 Stunden auf der Fähre)

Wir brauchen einen frühen Start für eine 1-stündige Fahrt nach Belfast, um unsere Fähre nach Schottland abzuholen. Die Fähre braucht etwa 2 ½ Stunden und hat gute Einrichtungen, also ist es eine gute Gelegenheit, zu Mittag zu essen und bereit für die Straße zu sein, wenn wir von Bord gehen. Wir nehmen eine östliche Route, bevor wir nach Norden zu unserem ersten Übernachtungsziel in Drymen in der Nähe von Loch Lomond fahren.

Tag 10 – 348 km/ 218 m (5 Stunden 40 Minuten)

Unsere heutige Route führt uns nach Glencoe, Fort Augustus, entlang der Küste von Loch Ness, bevor wir nordwestlich in Richtung der Isle of Skye fahren. Wir bleiben zwei Nächte in Portree, der „Hauptstadt“ der Insel. Bei unserem Aufenthalt in Portree ist das Abendessen an beiden Abenden inbegriffen.

Tag 11 – Ruhetag

Zu diesem Zeitpunkt wohlverdient, aber einige möchten vielleicht um die Insel herumfahren, um sie zu erkunden, oder einfach einen Tag frei nehmen und durch die sehr malerische Stadt Portree schlendern. Die Stadt thront auf Klippen mit Blick auf den Hafen, sodass es für Kulturinteressierte viel zu sehen und zu tun gibt!

Tag 12 – 485 km/ 303 m (6 Stunden 44 Minuten)

Eines der Merkmale des Motorradfahrens in den schottischen Highlands sind die längeren Distanzen, die zurückgelegt werden müssen, daher ist die heutige Fahrt unsere längste der Tour. Zu diesem Zeitpunkt sollte jeder fit für das Fahrrad sein, also sollte es eine gute Tagesfahrt werden und im Nationalpark von Cairngorms enden. Unsere Route führt uns entlang der Westküste bis nach Ullapool, bevor es landeinwärts durch das Hochland zur Ostküste und schließlich nach Süden nach Cairngorms geht, wo wir übernachten.

Tag 13 – 250 km/ 156 m (4 Stunden)

Heute haben wir eine kürzere Fahrt nach Süden durch den Cairngorms National Park, um etwas früher in Edinburgh anzukommen, damit wir Zeit haben, diese schöne Stadt zu erkunden.

Wir werden zum Mittagessen und zu einer geführten Tour durch Schottlands älteste aktive Destillerie anhalten.

Eine Besichtigung des Edinburgh Castle ist ein Muss und befindet sich in der Nähe unseres Hotels. Edinburgh ist zunehmend für seine kulinarischen Erlebnisse bekannt geworden, daher haben wir eine Auswahl an sehr schönen Restaurants, die es zu entdecken gilt!

Tag 14 – 310 km/ 194 m (5 Stunden 30 Minuten)

Die heutige Fahrt führt uns über einige schöne Reitwege nach Dunfries, wo wir das Haus von Robert Burns besuchen und etwas von der schottischen Literaturkultur aufnehmen können. Schließlich führt uns unsere Fahrt durch den Galloway Forest Park zu unserem Übernachtungsort. Hier können wir gemütlich übernachten, da unsere Fähre morgens erst um 11:30 Uhr abfährt.

Tag 15 – 310 km/ 194 m (6 Stunden 35 Minuten inklusive Fähre nach Irland)

Unsere Fähre ist ganz in der Nähe des Hotels, also sollten wir um 11:30 Uhr auf hoher See sein und uns auf den Weg zurück zur grünen Insel machen! Sobald wir in Belfast angekommen sind, haben wir die Wahl, ob wir auf der Hauptautobahn zurück nach Trim fahren, wo wir ein frühes letztes Abendessen einnehmen, oder, wenn das Wetter auf unserer Seite ist, eine etwas umständlichere Route entlang der Ards-Halbinsel nehmen und schlängeln Sie sich durch einige der weniger bekannten Teile Nordirlands, bevor Sie mit einer kurzen Fähre nach Carlingford übersetzen. Wir werden unsere Entscheidung am Tag treffen und für das beste Ergebnis planen!

Unser letzter Abend beinhaltet ein Abendessen und einige Feierlichkeiten in der historischen Stadt Trim.  

24. Juli oder 13. August 2021

Rücktransport zum Flughafen Dublin für Ihren Heimflug. 

Personalisierte App

In Ihrem Tourpaket ist ein personalisierter Reiseplan enthalten, den Sie auf Ihr Telefon herunterladen können.

Wir fügen alles hinzu, von Ihren Flugdaten und Flughafentransfers bis hin zu Hotel-Check-in-Referenzen. Sie finden auch Sehenswürdigkeiten und unsere Lieblingsorte, die es entlang der Reitroute zu erkunden gilt, sowie einige häufig gestellte Fragen, Kontaktnummern und Handbücher.

Wir werden dies Ihnen und Ihrer Gruppe im Voraus zusenden, damit Sie vor Ihrer Reise mit dem Lesen beginnen können! Bei Ihrer Ankunft überreichen wir Ihnen auch ein Souvenir-Roadbook.

Bewertungen

Weitere Bewertungen finden Sie hier:

AnzeigenPreise

Länder der Kelten: Tour durch Irland und Schottland

8. Juli - 23. Juli 2022 (AUSVERKAUFT) 28. Juli - 12. August 2022

Solo Fahrer
Preis ab
€6,620/pp
  • 6,620 € mit Suzuki DL650XT
  • 7,040 € mit BMW R1250GS
  • Andere Fahrräder verfügbar
  • Einzelzimmer
Fahrer & Sozius
Preis ab
€3,990/pps
  • 3,990 €/p.P. mit Suzuki DL650XT
  • 4,200 € /P. mit BMW R1250GS
  • Andere Fahrräder verfügbar
  • Doppel-oder Zweibettzimmer
2 Solofahrer
Preis ab
€5,660/pps
  • 5,660 € pro Stück mit Suzuki DL650XT
  • 6,080 € pro Stück mit BMW R1250GS
  • Andere Fahrräder verfügbar
  • Gemeinsames Doppel- oder Zweibettzimmer

Teilen Sie mit einem Freund!

Interessiert an dieser Tour? Teile es mit einem Freund!

Facebook
WhatsApp
Twitter
E–Mail
Facebook
Twitter
E–Mail

Verwandte irische Motorradtouren

ab € 2,450

/pp teilen
Selbstgeführte Motorradtouren in Irland

Die Runde Motorradtour durch Irland

13 Tage und 14 Nächte entlang der 4 Küsten Irlands!

€1,660

/pp teilen
Selbstgeführte Motorradtouren in Irland mit Lemonrock Bike Tours.

Die Wild Atlantic Way Motorradtour

7 Tage, 8 Nächte entlang der wunderschönen zerklüfteten und wilden Küste Westirlands.

€2,200

/pp teilen

Ultimative Wild Atlantic Way Motorradtour

Fahren Sie weiter nach Norden, um die nördlichen Landzungen zu entdecken.
Kommentarfunktion ist abgeschaltet.